Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Samstag, 22. November 2014

Kurztripp

Gestern war ich unterwegs nach ...


Ja genau ;-)))
Und Kenner wissen nun, dass ich einen schönen Tag hatte.
Egal ob es draußen nass-klat und neblig ist oder nicht.



Zwei Dinge möchte ich heute miteinander verbinden.
Zum Einen möchte ich natürlich mein Nicky abholen.
Zum Anderen steht heute ein "kleiner " Worksohp zum Weben an.
Wir beginnen dann auch relativ zeitnah damit eine Kette mit nur 80 Fäden zu schären und zu spannen.
Und schon ist der Nachmittag vorbei :-((((.
Ich habe noch schnell das Schiffchen ein wenig hin und her bewegt
und komme zu dem "Schluss", es reicht mir nicht , will mehr haben.
Also mitnehmen und ausprobieren.
Unten wartet schon mein Spinnrad und nun bleibt noch so viel Zeit
es anzutreten, zu besprechen und mir erklären zu lassen.

ICH HOFFE,
ICH KONNTE MIR NUR DIE HÄLFTE VON DEM MERKEN
WAS ICH AN NEUEN INFORMATIONEN VON EUCH ERHALTEN HABE.

Ein ganz lieben Dank an Tom und Ella, dass ich auch noch bei euch zum Essen bleiben durfte.
Nun ist es doch verdammt spät geworden
und Tom kommt mit neuen Nachrichten über das Wetter um die Ecke: 
Nebel und leichter Frost
Das ist eine Kombination auf die Randi nicht so steht.
Also fühle ich mich genötigt die Heimreise anzutreten.
Das Auto voll gepackt bis unter das Dach bin ich um 23.00 Uhr
völlig geschafft aber glücklich zu Hause.


Nicky fühlt sich in meinem Wohnzimmer schon wohl,
auch wenn er sich im Moment auch noch mit Bell als Galionsfigur zufrieden geben muss.


Mira hingegen säuselt:
Komm und spiel mit mir ;-)))
Nur allein ich trau mich noch nicht.



1 Kommentar: