Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Donnerstag, 29. August 2013

allerhand Neues

Und weiter geht es in den Vorbereitungen.
Gestern konnte ich aus dem Vollen schöpfen.
So sind einige Batt´s entstanden.

Phönix

Merino, BFL, Polarfuchs, Wensleydale,
Maulbeerseige, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 105 g


Farbenfroh

Merino, Neuseeland Lamm, BFL, Alpaka, Wensleydale
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Wensleydale Locken

3 Batt´s 123 g


trau Dich

Mario, Neuseeland Lamm, BFL
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 135 g


Jeans und Kupfer

Merino, Polarfuchs, Wensleydale, Neuseeland Lamm, Alpaka
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 118 g


Im übrigen hab ich nun auch ein Bending Bord
und freu mich wie Hanne auf das Wochenende.
Denn, dann darf ich endlich anfangen meine ersten Rolag´s zu kämmen.


Und als wenn das alles noch nicht genug ist, klingelt gerade die Postfrau und überreicht ein Päckchen von der STIC Wirtschaftsfördergesellschaft MOL mbH.
Darin enthalten, fand ich : den Einkaufsführer "Seenland Oder-Spree"
mit einem Betrag über Wolle Ma Stricken
;-))))))))))))

Manche Tage können einfach kaum besser laufen!!!


Montag, 26. August 2013

haufenweise Kammzüge

In Vorbereitung auf unser diesjähriges Altstadtfest,
wo ich mit meinem Stand vertreten sein werde,
bin ich nun dabei und färbe, spinne, stricke und filze
was das Zeug hält.

Eine kleine Auswahl meiner gefärbten Kammzüge
von Wochenende möchte ich Dir heute schon zeigen.


jeder Kammzug besteht aus 100 % Wolle
vom Merino aus Südamerika



jeder Kammzug besteht aus 100 % Wolle
vom Island Polarfuchs


jeder Kammzug besteht aus 100 % Wolle
vom BFL




jeder Kammzug besteht aus 100 % Wolle
vom Neuseeland Lamm





Montag, 12. August 2013

Woll-Korb Hortensie

Inspiriert durch einen Filz-Kurs,
der am Samstag bei mir statt fand,
habe ich mich am Sonntag, an mein Filz-Korb-Projekt gewagt, 
dass in meinem Kopf schon eine ganze Weile
auf Umstetzung lauert.


Meiner Meinung nach, ist es wohl wenig standesgemäß,
so schöne Garne anders zu transportieren;-)))))))).


Die Blüte habe ich nur mit einer großen Haarspange am Korb befestigt.
So kann ich sie auch anderweitig einsetzen.


Zum schließen eines zarten Seidentuches 
kann man zum Beispiel diese
kleine Haarspange mit zwei süssen Röschen verwenden.


Filz-Kurs
Flaschen-Manschetten

Am Samstag früh habe ich ein Wollbuffet aufgebaut.
Farben und Materialien in wahrlich ausreichender Menge
standen zur Verfügung.
So durften Heike und Anke darin schwelgen.


Eine Schaum-Party mal anders.


Das hier hat nicht nur Euch Spaß gemacht.
Danke für den tollen Tag mit Euch
:-)))


Mittwoch, 7. August 2013

Tunika Ruth

Das Werk ist vollbracht und Randi lacht!!!

Solange wie ich  noch die Nadeln in der Klamotte habe,
kann auch ich noch nicht richtig sehen ob z. B.
die Zipfel so fallen wie ich mir das vorgestellt habe.
 Deshalb ist es auch für mich am Ende eines solchen Stückes total spannend.
Nun sind aber alle Fäden vernäht und
Ruth lässt es sich auf meiner Puppe gut gehen,
genießt die Aussicht und das erfrischende Wetter.


Wie angekündigt, möchte ich noch das Garn "zartes Grün" zeigen.
Nachdem ich es "einfach zweifach" aus einem Knäul verzwirnt hatte, 
kamen hier, für mich unglaubliche,
430 m auf 100 g einer tollen BFL-Seide-Mischung heraus.
Mag sein, dass hier manch Einer mit den Schultern zuckt. 
Aber, wie geschrieben,
für mich ist es ein kleines Wunder
und ich freu mich wie doll und verrückt über
dieses ausgeglichene und zarte Garn.



Im Moment bin ich gerade dabei meine letzten eigenen Batt´s "Feuer" 
als Corespum auf dem Country-Spinner zu verarbeiten.
Mal sehen ob ich das bis zum Freitag fertig habe.