Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Dienstag, 3. Juli 2018

Der Drache spinnt

!!!!! Dieses Tagebuch enthält !!!!!

WERBUNG 

Donnerstag 28.06.2018

Der Transporter ist wie immer bis unters Dach voll mit Ware gepackt. 
Zum ersten mal fahre ich mit meiner Tochter Lena nach Winternam.
Doch weit kommen wir nicht.
Schon nach 300 km und mehreren Staus, qualmt und dampft es aus dem Motorraum.
Also, ab auf den Pannenstreifen, Motorhaube auf, Schrauber anrufen, 
keine Kühlflüssigkeit mehr da??? Wasser auffüllen
und mit entsetzen feststellen,
der Bus ist inkontinent :-((((((.


Gott sei Dank dauert es nur eine Stunde 
bis uns der Abschleppwagen aus dieser misslichen Lage befreit.
Also, ab in eine Werkstatt.
Diagnose: Zusatzkühlerpumpe kaputt
Folge: Weiterfahrt erst am nächsten Tag möglich :-((((((

Freitag 29.06.2018

Morgens werden wir von einem Werkstattmitarbeiter vom Hotel abgeholt
und können nun unsere Reise zu Sacha und Markus nach Winternam fortsetzen.
Das wird auch aller höchste Eisenbahn, 
denn wir müssen noch über 300 km Strecke 
(hoffendlich Pannenfrei) bewältigen und unseren Stand fürs Wochenende aufbauen.
Um 14,00 Uhr sind wir dann endlich da 
und Tine kommt noch aus Mülheim um uns beim Aufbau zu helfen.
8 laufende Meter möchten da mit Wolle bestückt werden.



6 Stunden später ist der unser Bus von seiner Last befreit 
und die Vorbereitungen für das Wollfest sind Abgeschlossen.

Samstag 30.06.2018

Der Tag/das Wochenende beginnt.


Völlig entspannt und nach einem ausgedehnten Frühstück 
sind wir pünktlich zu 10,00 Uhr wieder vor Ort.



Unter meinem neuen Label 


präsentiere ich nun alle meine handgesponnenen und/oder handcolorierten 
Garne und Spinnfasern.

Alle Gestricke kannst du weiterhin über:

 Wolle Ma Stricken 

bei mir finden.


Sonntag 01.07.2018

An beiden Tagen haben wir gut zu tun.
Wir haben viele nette wollverliebte Menschen kenne gelernt und wieder getroffen.
Sacha und Markus haben es den Gästen und Ausstellern an nicht fehlen lassen.

Wir haben uns dort wieder sehr wohl gefühlt 
und möchten auch gern in 2 Jahren wieder dabei sein 
wenn es heißt: - Der Drache spinnt -  2020.

Montag 02.07.2018

Heute ist unser Ausruh-Tag.
Wir brunchen in der Innenstadt, 
tingeln ein bisschen durch die Geschäfte, 
hier noch ein Eis,
da noch einen Saft.
Über die Nacht treten wir die Heimreise an und kommen so am

Dienstag 03.07.2018

morgens um 3,00 Uhr in Bad Freienwalde wieder an.
Die after shopping revival Party
ergibt reichliche Beute


So reisten mit uns:
japanische Baumwolle, Garnständer, Buch "Großmutters Gartenhaus von Wolle Willich
2 wunderschöne Batts und ein Sock-Blank von Frl. Riech Fein
diverse Maschenmarkierer und handgefertigte Glasperlen von Teeroses bunte Spinnereien
2 Kammzüge und 2 kleine Silk Sheets von Filzlinge

und letztlich
allerlei Stehrümchen also
Fliesen, Sitzkissen, Tassen
aus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen