Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Donnerstag, 29. August 2013

allerhand Neues

Und weiter geht es in den Vorbereitungen.
Gestern konnte ich aus dem Vollen schöpfen.
So sind einige Batt´s entstanden.

Phönix

Merino, BFL, Polarfuchs, Wensleydale,
Maulbeerseige, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 105 g


Farbenfroh

Merino, Neuseeland Lamm, BFL, Alpaka, Wensleydale
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Wensleydale Locken

3 Batt´s 123 g


trau Dich

Mario, Neuseeland Lamm, BFL
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 135 g


Jeans und Kupfer

Merino, Polarfuchs, Wensleydale, Neuseeland Lamm, Alpaka
Maulbeerseide, Nylon, Angelina-Fasern
Silk Carrier Rods, Wensleydale Locken

3 Batt´s 118 g


Im übrigen hab ich nun auch ein Bending Bord
und freu mich wie Hanne auf das Wochenende.
Denn, dann darf ich endlich anfangen meine ersten Rolag´s zu kämmen.


Und als wenn das alles noch nicht genug ist, klingelt gerade die Postfrau und überreicht ein Päckchen von der STIC Wirtschaftsfördergesellschaft MOL mbH.
Darin enthalten, fand ich : den Einkaufsführer "Seenland Oder-Spree"
mit einem Betrag über Wolle Ma Stricken
;-))))))))))))

Manche Tage können einfach kaum besser laufen!!!


Kommentare:

  1. Herrlich sehen deine Batts aus :-)
    Was wirst du für eine verrückte Wolle draus zaubern?
    Bin schon gespannt!
    Viel Spaß mit deinem neuen Blending Board :)
    Am 16.9. werden wir uns kennenlernen, ich freu mich :-)
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. deine Vorbereitungen laufen ja super :-)
    schade, dass ich nicht dabei sein kann, aber wer weis wer weis ...

    hast du dir das Blending Bord selbst gebaut? Das ist ja riesig ^^. Ich habe bisher nur kleinere gesehen.

    ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Altstadtfest wünscht
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen,
      Hallo Tine,

      die Kardiermatte ist 50 x 19. Somit ist das Bord schön lang
      und ich habe genug Platz um mich mit den Materialien aus zu toben.
      So ein Teil kann man sich wirklich gut selber bauen.
      Ich freu mich auch schon auf das Spinntreffen
      und darauf Dich (Tine) nun persönlich kennen zu lernen.

      viele liebe Grüße
      von Randi

      Löschen
  3. Hallo Randi,
    dein Bord ist klasse....
    ich bin auch dabei mir eins zu bauen...
    bin mir aber nicht sicher in welche Richtung ich die gebogenen Zähne machen muss :(
    kannst du mir vielleicht weiterhelfen?
    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvia,
      ich habe mich da an meiner Kadiermaschine orientiert.
      Da sind die Zähne entgegen der Richtung in die die Fasern auf Dein Bord gebracht werden.
      Das macht auch Sinn, so werden die Fasern auch besser gehalten und Du kannst sie noch mit einer Handbürste gut in die Matte einbürsten. Lägen die Zähne ander herrum, dann würdest Du sie beim Bürsten wieder von der Kadiermatte abziehen.
      Ich hoffe ich konnte Dir helfen ;-)))
      Ansonsten schreib mir nochmal über mein Kontakt.
      Da kann ich Dir dann auch auf eine mail antworten.
      LG Randi

      Löschen