Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Freitag, 10. Juli 2015

Waschtage

Da ich in den nächsten Tagen frische Locken-Vliese erwarte,
war nun die Zeit reif, um meine letzten Bestände an ungewaschenen Locken zu reinigen.
Auf der obersten Lage befinden sich Teeswater-Locken.
Sie sind wie immer wunderbar lang, weich und von seidigem Glanz.
Dann flogen drei Lagen Wensleydale Locken, alle natürlich im Vlies und sehr schön hell,
sodass sich beim Färben schöne klare Töne ergeben werden.
Auf den unteren drei Lagen gibt es Milchschaf zu sehen.
Das habe ich ganz frisch aus Bad Meinberg mitgebracht.
Zu sehen ist hier auch nur einTeil von dem Vlies.
Mit dem Rest bin ich noch beschäftigt
und werde den auch garnicht mehr auf meinem Locken-Trockner trocknen können.
Also geht der Rest auf die Wäschetrockner und muss dann drinnen stehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen