Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Dienstag, 19. August 2014

Materialbeschaffung

Gestern war ein sehr schöner Tag.

Morgens begrüßte mich ein nette Bote vom Hermes-Versand.
Unter dem Arm trug er ein Paket aus den Niederlanden für mich.
Darin enthalten waren 4.2 kg ungewaschener Locken im Vlies
vom Wensleydale und von Leicester.
Sicherlich ist es immer ein Aufwand diese Vliese zu reinigen.
Aber das Resultat ist so unglaublich schön,
dass ich gern bereit bin Zeit und Kraft zu investieren
um mit so tollem Material arbeiten zu können.

Leicester-Locken im Vlies




Wensleydale-Locken im Vlies 




Und hier kannst Du sie alle zusammen auf dem Wäschetrockner liegen sehen.


Dieses kleine Schmuckstück habe ich aus 120 g Rolags geponnen
und aus einem Knäul zweifach verzwirnt.
Die LL liegt bei ca. 150 m.







1 Kommentar:

  1. Hi Randy, gibt es da noch mehr Vliese? Ich finde die nämlich auch so schön. Nehme sie auch gerne zum Weben.
    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen