Über mich

Mein Bild

aufgeschlossene Stierfrau,
die dem Medium Wolle erlegen ist



Dienstag, 7. April 2015

"Artiges"

 In der vergangenen Woche habe ich einige "artige" Garne gesponnen.
So hatte ich vor ein paar Monaten Teeswater-Locken erhalten, gewaschen und gefärbt.
Da ist es schon eine wahre Freude in ein Fach vorbereiteter Locken zu greifen und spinnen zu können.
Wenn dann das Ergebnis noch so aussieht, bin ich sehr begeistert und alle Mühe hat sich gelohnt.



Dagegen wirkt die Wensleydale-Locke richtig kurz.
Verstrickt ist das dann eine Locke die nicht hängt,
sondern sehr schön vom Gestrick absteht.


Am Gründonnerstag hatten wir dann eine kleine Party zum Geburtstag meiner Tochter.
Freundinnen von ihr kamen mit der wirklich witzigen Torte mit nem Bild von ihr vorbei.


Wie viele Familien verbrachten wir auch den Ostersonntag im Freien.
Mit vielen Decken und reichlich Kaffee war es auch bei wolkigem Himmel und Wind auszuhalten.


Und natürlich kamen die Kinder wieder voll auf ihre Kosten.
Hier ein Beispiel für: 
"Eier trudeln mal anders"


Am Ostermontag war dann für mich die Zeit gekommen
mich wieder meinen königlichen Garnen zu widmen.

Zwei wunderschöne Stränge aus der Reihe:
"Ohh Sole Mio"
sind entstanden.



Und dann gibt es da noch zwei Stränge aus dem
"königlichen Zwegenland"




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen